Granatapfellikör

1900 - 600 x 450 pixel.jpg

Rot leuchtet der Granatapfel – die Sonne des Südens – im Engelszeller Likörglas.
Nachdem der nach Kräutern anmutende Duft die Nase verwöhnt hat,
überrascht der Engelszeller Granatapfellikör mit einer sehr fruchtigen Süße,
die angenehm mit zarter Säure unterlegt ist.

Der Granatapfel hat durchaus auch eine Beziehung zum Christentum. Er wird mehrfach im
Alten Testament erwähnt. Er soll 613 Kerne haben, genau soviel, wie das Alte Testament
Gesetze enthält.
In der christlichen Symbolsprache kann der Granatapfel als Ekklesia stehen, als Gemeinschaft
der Gläubigen. Er symbolisiert auch das Enthaltensein der Schöpfung in Gottes Hand bzw.
Vorsehung. Er ist außerdem auch Symbol des Priesterstandes, weil er in seiner harten Schale
(= Askese des Priesterstandes) reiche Frucht trägt. Alk. 20% Vol.

Erhältlich in den Größen 0,5l und 0,02l.

Allergeninformation gemäß LMIV: enthält keine Allergene

» zum Online-Shop

<   Seitenanfang   >